Die sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn hat heute ihr neues Jahresprogramm veröffentlicht.

Sie veranstaltet in allen Schulferien für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 16 Jahren verschiedene kreative Medien-Workshops. Inhaltlich geht es dabei um Windows, Social Media, Roboter oder Spiele programmieren, fotografieren, Musik produzieren oder Filme drehen bis hin zu Augmented Reality. Besonders wichtig sind der Stiftung das kreative Ausprobieren und der spielerische Erwerb von Medienkompetenz; Informationen zu Datenschutz, Sicherheit und Urheberrecht gehören auch dazu.

Für junge Erwachsene im Alter von 15 bis 21 Jahren hat die Stiftung den Bereich „Medien – Job – Zukunft“ geschaffen, in dem sie berufsqualifizierende Medien-Workshops zu Themen wie Moderation, Game-Programmierung oder generative Gestaltung anbietet. Darüber hinaus gibt es die Online-Reihe „Medienberufe im Gespräch“, in der verschiedene Menschen aus PR, Radio, Fernsehen, IT und Games zu Wort kommen.

Die Broschüre „Ferienprogramm 2022“ sowie der Flyer „Medien – Job – Zukunft“ sind online und gedruckt erhältlich über sk-jugend.de. Workshop-Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die Stiftung stellt auch Gutscheine aus, z.B. als Weihnachtsgeschenk.

Hintergrundinformation Stiftung:

Die sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn unterstützt junge Menschen dabei, die Welt der Medien besser zu verstehen und sie aktiv mitzugestalten. Seit 1976 informiert, berät und qualifiziert sie Jugendliche und junge Erwachsene aus der Region und unterstützt Pädagoginnen und Pädagogen. Ihre Schwerpunkte sind kreative Medienbildung und die Qualifizierung für die Medienbranche.

Pressekontakt sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn:

Luise Weißler // Im Mediapark 7 // 50670 Köln // www.sk-jugend.de
Fon: 0221.888 95 483 // Fax: 0221.888 95 481 // Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Zurück

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.