Am Mittwoch, den 28. September veranstaltet die sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn von 15 bis 18 Uhr den Fortbildungsnachmittag „Medienaperitif“ für Pädagoginnen und Pädagogen sowie Tätige in Schulen und Jugendarbeit. Die Stiftung stellt dabei konkrete Projektideen vor, die sich möglichst einfach und sinnvoll in die Arbeit mit Jugendlichen integrieren lassen. In den Workshops „Kreativ mit dem iPad“, „Minecraft in der Bildung“ und „Aktiv gegen Fake News“ bekommen die Teilnehmenden jenseits von Alltagshektik und Schultrubel Anregungen in kompakter Form. Darüber hinaus bleibt genügend Zeit zum eigenen Ausprobieren. Bei Fingerfood und Getränken kommt auch der fachliche Austausch unter Kolleginnen und Kollegen nicht zu kurz. Teilnahmegebühr: 30 Euro. Anmeldung bis zum 19. September unter www.medienaperitif.de.

Bildmaterial finden Sie unter: www.sk-jugend.de/presse/bildmaterial.html

Hintergrundinformation Stiftung:

Die sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn unterstützt junge Menschen dabei, die Welt der Medien besser zu verstehen und sie aktiv mitzugestalten. Seit 1976 informiert, berät und qualifiziert sie Jugendliche und junge Erwachsene aus der Region und unterstützt Pädagoginnen und Pädagogen. Ihre Schwerpunkte sind kreative Medienbildung und die Qualifizierung für die Medienbranche.

Pressekontakt sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn:

Luise Weißler // Im Mediapark 7 // 50670 Köln // www.sk-jugend.de
Fon: 0221.888 95 483 // Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!