UlrikeZeidlerDie fiktionale Serie boomt – ob bei Netflix, Amazon, Sky oder in den Mediatheken der Sender. Packen uns Setting, Figuren und Plot, sind wir gefesselt und wollen unbedingt wissen, wie es weitergeht! Die Grundlage für diesen Erfolg sind u.a. eine zündende Idee (klar) und – gute Drehbücher. Aber wie wird man Drehbuchautorin oder Drehbuchautor? Und woher weiß man, ob man das kann und ob es einem Spaß macht, spannende Geschichten mit interessanten Figuren zu entwickeln?


„Auf Bäume klettern!“ lautet eine Empfehlung unserer Dozentin Ulrike Zeidler für angehende Drehbuchautorinnen und -autoren. Was sie damit meint, welche Fähigkeiten ihr für den Beruf mitbringen solltet, erzählt sie in unserem Video-Gespräch. Sie berichtet von ihrem eigenen Werdegang, der sie von ihrem ursprünglichen Plan, ans Theater zu gehen, zum Drehbuchschreiben für Serien wie „Verbotene Liebe“, „Lena, Liebe meines Lebens“, „Herzflimmern“ und „Rote Rosen“ geführt hat und beantwortet all eure Fragen.

 

[Online]

15-21 Jahre

Mi, 23.03.2022, 18:00-19:00 Uhr

Workshopnummer: B1-D3-251

Kosten: 10 €

Anmelden