Wenn ihr Spaß an Programmierung („Creative Coding“) und Interesse an künstlerischen Medienberufen habt, seid ihr hier richtig: Im Wechselspiel zwischen komplexer Information, grafischer Gestaltung und den Möglichkeiten der Programmierung lassen wir faszinierende visuelle Welten entstehen und den Zufall dabei mitgestalten. Angelehnt an die klassischen Gestaltungsgrundlagen nutzen wir Farbe, Form, Typografie und/oder Bilder, um mittels elementarer Bausteine der Programmierung wie Wiederholung, Anordnung, Logik und Zufall zum fertigen Kunstwerk zu gelangen. Durch das Experimentieren mit verschiedenen Beispielprogrammen tauchen wir ein in die grundlegenden Prinzipien, aber auch in komplexere Methoden der generativen Gestaltung. Der Workshop richtet sich an Einsteigerinnen und Einsteiger. Hier lernt ihr Coden als Werkzeug für einen künstlerischen Ausdruck kennen!

[Bonn]

16-21 Jahre

Sa, 22.Oktober 2022, 10:00-17:00

Workshopnummer: B4-B3-903

Kosten: 42 €

Anmelden